Freitag, 16. Dezember 2016

Kunterbunter Advent - Tag 16 - Zwiebelchutney



Die liebe Sarah macht jedes Jahr ganz tolle Geschenke und hat auch diesmal wieder Leckeres gefunden für Diejenigen, die Süßes nicht so prall finden. Deswegen freue ich mich sehr, dass sie euch heute eines dieser Rezepte zeigt:


Wie viele andere habe auch ich das Problem, dass es Menschen gibt, die mit süßen Sachen nicht so viel anfangen können. Da kommen mir herzhafte Rezepte wie das für Zwiebelchutney gerade recht, die im Slowcooker einfach und in größeren Mengen gemacht werden können.

Ihr braucht für den 3,5-Liter-Topf:
  • 3 EL Öl
  • 40 g Butter
  • 250 ml Rotwein
  • 100 ml Balsamico-Essig
  • 8 EL brauner Zucker (gestrichen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 kg rote Zwiebeln
Alle Zutaten, mit Ausnahme der Zwiebeln, in den Keramikeinsatz des 3,5l-Slowcookers geben und die Temperatur auf High stellen. 
In der Zwischenzeit die Zwiebeln putzen und in dünne Halbringe schneiden. Ich habe meine Zwiebeln mit den Küchenmaschine zerkleinert, doch wer großen Wert auf die perfekte Optik legt sollte besser per Hand schneiden.

Nun die Zwiebeln zur Flüssigkeit im Slowcooker geben, alles gründlich vermischen und auf High garen bis die Zwiebeln sehr weich geworden sind. Das hat bei mir in etwa 5 Stunden gedauert. Nach etwa der Hälfte der Zeit sollte die Masse einmal umgerührt werden.

Wem die Konsistenz zum Ende der Garzeit noch zu flüssig ist
- das war bei mir der Fall - der kann den Slowcooker noch etwa eine Stunde mit geöffnetem Deckel weiterlaufen lassen.

Um das Zwiebelchutney länger haltbar zu machen habe ich es im Anschluss bei über 90 Grad nochmals für 30 Minuten im Wasserbad eingekocht.

Das Chutney schmeckt lecker zu Kurzgebratenem, auf dem Burger oder verfeinert damit einfach mal euer Käsebrot.

Viel Spaß beim Genießen oder verschenken.

Vielen Dank Sarah für die leckere Idee!
Und euch einen schönen Start ins dritte Adventwochenende

Kommentare :

  1. Waaaaaa ich liebe es total zu Camembert. ... Vllt doch n slowcooker :D LG jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da kann ich es mir auch toll vorstellen *sabber* LG Diana

      Löschen