Mittwoch, 31. Dezember 2014

Der große Jahresrückblick 2014

Mensch wo ist die Zeit nur geblieben? Dieses Jahr ist echt im Nu verflogen und ich habe immernoch das Gefühl als würden da noch ein paar Monate kommen. Doch nix! Heute Nacht isses rum! Und ZACK ist schon 2015, das für uns ein paar tolle Sachen bereit hält.

Doch lasst uns nochmal zurückschauen:

Ich versuchte mich Anfang des Jahres an einer neuen Serie "Ey, was kochsch du heute?" und zeigte euch z.B. das leckere Rezept für Hühnchen mit Erdnuss-Sauce. Könnte ich auch mal wieder kochen :) Leider war es im Alltag sehr aufwändig die Gerichte in Bildern einzufangen und dann zu bloggen, so dass im Sommer schon wieder Schluss war. (Außerdem beschwerte sich der Ala-Mann immer über das kalte Essen ^^)


Ende Januar wurden die Zwillinge meiner Cousine 4 und ich versuchte mich (zum ersten Mal erfolgreich) an einer Torte. Und nicht nur irgendeine, sondern eine Regenbogentorte sollte es werden. Auf das Ergebnis war ich wirklich stolz.

Außerdem erstellte ich für mich einen schönen, bunten Menüplaner, den ich euch natürlich nicht vorenthalten konnte. Für mich immer eine wirkliche Hilfe bei der Planung.

Im März machten wir das Kleinwalsertal unsicher und kamen mit jeder Menge Bilder wieder.


Mitte des Jahres machte ich mir Gedanken um das Thema Aluminium vorallem in Deos und die Resonanz zeigte, dass auch ihr an diesem Thema sehr interessiert seit.

Außerdem hatte unser Freund einen schweren Unfall und wir waren heilfroh, dass er sehr glimpflich davongekommen ist und wohl nicht mit Spätfolgen zu rechnen hat.

Im Sommer fuhren wir mit dem WoMo an die Nordsee und auch diese Bilder musste ich euch einfach zeigen.

Dann wurde ich schon wieder ein Jahr älter und feierte dies mit einer Mottoparty "All around the world" die ich tatsächlich im Sommer feiern konnte, denn als ich endlich die Serie "Best of Summer" zeigen wollte, war dieser schon wieder vorbei... ANFANG AUGUST! Da bin ich ja immernoch etwas beleidigt, denn ich hatte noch so tolle Ideen!

Also berichtet ich über die Ergebnisse meiner Deo-Tests ohne Aluminium und bloggte das tolle Rezept für Granola.


Und im Herbst durfte ich dann endlich mein großes Geheimnis veröffentlichen, dass ich wieder schwanger bin und erfolgreich die kritischen 12 Wochen überstanden hatte.

Tja und schon sind wir im Dezember angelangt, für den Piri mir noch ihren Gastbeitrag für den wunderhübschen Adventskranz schickte und ich euch z.B. das Rezept für die Salted Caramel Sauce zeigte.


Für die Statistiker noch kurz ein paar Fakten:

Die meistgeklickten Beiträge dieses Jahr waren

Platz 1 Die Regenbogentorte
Platz 2 Das Herz auf Leinwand
Platz 3 Der Menüplaner

Die meisten Leser meines Blogs kamen dieses Jahr aus Deutschland, USA und Russland!

Und nun? Nun bleibt mir nur euch einen guten Rutsch zu wünschen und einen guten Start in 2015! Das Jahr, das endlich unser neues Auto bringen wird und unseren Herzenswunsch vom Nachwuchs erfüllt. Mal sehen, was an Überraschungen kommt.

Außerdem bin ich gespannt wie es hier auf dem Blog weitergeht, denn ich merke schon, dass die Schwangerschaft etwas vom Elan nimmt und weniger Zeit fürs bloggen bleibt. Mit Kind soll das laut allen anderen ja noch schlimmer werden. Doch ich gebe mein Bestes, denn ich blogge wirklich gerne und freue mich immer, wenn ich euch etwas zeigen kann.


Aber nun Schluss mit Gelaber (der Post ist eh schon viel zu lang geworden) und Prösterchen! Auf uns und ein tolles 2015!





Kommentare :

  1. Von mir auch nen guten Rutsch. Und mit Kind hat man sehr wohl noch zzzzzzzzzzzzz... äh was wollte ich sagen? Energie! :) liebe grüße Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du wohl recht, ich stelle auch fest, dass die Zeit rennt.
    Alles Gute für dich in 2015, liebe Ala!

    Piri.

    AntwortenLöschen