Sonntag, 20. April 2014

Ostern 2014 - Fluffige Waffeln nach Geheimrezept

Ich weiß ich weiß: Für all meine tollen Ideen, die ich euch zeigen wollte, ist es eigentlich schon zu spät. Die Brötchen in Hasenform oder die Plätzchen mit Fondant - egal was: Für diese Ostern könnt ihr eh nix mehr umsetzen.

Doch da wir für heute zum Frühstück unsere tollen Waffeln nach einem Geheimrezept (zu finden bei Chefkoch :) ) hatten, dachte ich zeige ich euch doch einfach die, denn die gehen immer! Und sind soooo lecker und fluffig!!
Wir nehmen für ca. 15 Waffeln:
  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 5 verquirlte Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Schuss Rum
  • 500 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver 
Den Zucker und die Margarine verrühren und dann die Eier zugeben bis der Teig glatt und schaumig ist. Vanillezucker und einen Schuss echten Rum unterrühren und dann das Mehl und das Backpulver dazugeben und verrühren, dadurch wird der Teig etwas klebrig. Zuletzt nach und nach die Milch unterrühren bis der Teig eine glatte und weiche Konsistenz hat.

Jetzt im Waffeleisen backen und natürlich heiß servieren. Bei uns mit Sahne und Erdbeeren.
Wie ihr seht kommt da ne ganz schöne Menge zusammen, ihr könnt also das Rezept noch kürzen oder den Teigrest einfrieren.

Ich wünsche euch 
und guten Appetit!




Kommentare :

  1. Mache gerade dein Waffelrezept, sehr fluffig und lecker:-)
    In Ermangelung an Rum sind wir auf Amaretto ausgewischen, schmeckt ebenfalls sehr lecker.

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  2. ausgewichen meine ich natürlich;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, ja das kann ich mir auch gut vorstellen! Wobei ich auch sicher bin, dass es ganz ohne Alkohol auch geht, aber so bekommen die Waffeln nochmal ein kleines Extra. Lasst es euch schmecken!

    AntwortenLöschen
  4. Wir hatten gestern auch deine Waffeln :)
    Sehr lecker!

    AntwortenLöschen