Sonntag, 23. Februar 2014

Ey was kochsch du heute? - Einfach nur Obstsalat

Hallo ihr Lieben. Heute ist wieder Zeit für Ey was kochsch du heute? und ich habe etwas für euch, das es in letzter Zeit sehr oft bei uns gibt, denn es ist Ende des Winters und das Immunsystem pfeift aus dem letzten Loch, nachdem es seit Monaten gegen böse Erkältungsviren kämpft. Also stärken wir es etwas mit ein paar frischen Vitaminen und freuen uns schon an Vorboten des Frühlings mit einem leckeren Obstsalat.

"Wie, ist das alles?" mögt ihr euch jetzt vielleicht fragen, aber ja: Tatsächlich wird dieses Exemplar heute mein Abendessen darstellen, da der Winterspeck weg muss :) Ihr könnt es aber auch einfach zwischendurch oder als Nachtisch sehen.

Ich nehme meist:

  • 2 Bananen
  • 2 Äpfel
  • 2 Mandarinen
  • 1 Dose ungesüßte Ananas in Scheiben
  • 2 handvoll kernlose Trauben
  • 1 Schälchen Erdbeeren
  • 1 Körbchen Physalis
  • ca. 1/2 Granatapfel
(die beiden letzten waren heute leider schon leer)

Doch ihr könnt natürlich fast jedes Obst reinschnibbeln ganz nach eurem Geschmack. Ich finde es super immer etwas abzuwechseln und auszutesten, was miteinander harmoniert.
Mögt ihr Obstsalat? Und was gebt ihr so rein?

Schönes Wochenende wünscht


Kommentare :

  1. Lecker!

    Ich röste immer noch Mandelnsplitter an und mache aus Joghurt, Honig und Zimt ein leckeres Dressing.
    Etwas Pfefferminze darf für mich auch nicht fehlen.

    Lass es dir schmecken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt auch echt lecker, das teste ich doch gleich mal die Woche :)

      Ala

      Löschen
  2. Ich nehm Äpfel (nur grüne/ saure), Ananas, Birne, Trauben (am liebsten rote/ süße) und im Winter GRANATAPFEL *sabber* und dann einen Schuss O-Saft oder Zitronensaft.... *sabber* aber ich nehme nach Möglichkeit frische Ananas, zumindest, falls sie es überlebt, hab so ne Ananasfresslaune gehabt... LG jessi
    und das mit der Minze werd ich wohl aich mal probieren, einfach kleinschneiden oder wie, Julia?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn ich weiß, dass wir die ganze Ananas verbrauchen, nehme ich auch eine frische. Aber ich bin etwas empfindlich auf die Fruchtsäure und kann z.B. auch Kiwi nicht täglich essen. Daher gibts oft Ananas in Dosen, da das eben weniger ist, als eine frische. Birnen mag ich nicht, deswegen gibts die auch nicht :) O-Saft als "Dressing" ist bestimmt auch ne gute Idee.

      Löschen
  3. Ich rupf mir die Blätter einfach klein, genau.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich lieeeeebe Obstsalat!
    Leider komme ich viel zu selten dazu welchen zu machen, denn für eine Person ist die Menge dann doch immer recht groß.
    Den Tip mit den gerösteten Mandelsplittern muss ich auch mal versuchen. Danke!
    Hab übrigens letzten Sommer mal Obstsalatpäckchen für den Grill gemacht: http://tortenpoesie.blogspot.co.at/2012/07/heiskalt-vernascht.html

    Süße Grüße,
    An

    AntwortenLöschen