Sonntag, 26. Januar 2014

Ey was kochsch du heute? - Hühnchen mit Erdnusssauce und Reis

Und schon ist es so weit: Mein erstes Rezept der Reihe "Was kochsch du heute" ist Hühnchen mit Erdnusssauce und Reis. Das geht recht fix, ist super lecker und macht gut satt :)

Wir nehmen für 2 sehr ordentliche Portionen (mein Mann ist ein sehr guter Esser, man könnte also fast sagen es reicht für 3 Personen)

500 g Hühnchen- oder auch Putenfilet
2 EL Soyasauce
2 EL Erdnussöl
3 cm frischen Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Sherry

1 EL Erdnussöl
2 EL rote Currypaste
200 g gesalzene Erdnüsse, püriert
400 ml Kokosmilch
2 EL brauner Zucker

1 Tasse Basmatireis
2 Tassen Wasser

Das Hühnchen- oder Putenfleisch entweder als erstes oder auch schon am Vorabend marinieren. Dazu das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden und die Knoblauchzehen schälen und vierteln. Dann in einer Schüssel die Fleischstücke mit all den Zutaten im ersten Abschnitt vermengen und abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. 



Für die Sauce im Erdnussöl die Currypaste kurz erhitzen und dann die Erdnüsse zugeben. Je feiner gemahlen die sind um so besser. Kurz die Nüsse etwas rösten und dann mit der Kokosmilch ablöschen. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen und dann den Zucker unterrühren. 

Den Reis zusammen mit dem Wasser aufsetzen und dann erst zum Kochen bringen. Denn bei dieser Methode ist der Reis fertig, wenn das Wasser rausgekocht ist. 

Die marinierten Fleischstücke aus der Schüssel nehmen (also Ingwer und Knoblauchstücke in der Schüssel lassen :) ) und anbraten. Die restliche Marinade kann z.B. in die Erdnusssauce zum Abschmecken gegeben werden. 



Wenn alles fertig ist anrichten und schmausen. Sooo lecker *yammy*

Viel Spaß beim Nachkochen!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen