Montag, 9. Dezember 2013

Tag 9 - Weihnachtszauber mit Ala - Der Baum und DIY-Kugeln

Heute möchte ich euch unseren Weihnachtsbaum zeigen, der seit diesem Wochenende unser Wohnzimmer ziert. Für einige wird er zu modern sein, doch ich liebe meinen weißen Kunstbaum. Er nadelt nicht, kostet im Vergleich zur Nutzbarkeit einen Bruchteil von echten Bäumen und mir persönlich sind grüne Bäume einfach zu altmodisch ^^

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Doch nun endlich ein Bild unseres diesjährigen Prachtstückes:

Wie ja schon erwähnt, ist mein Farbschema dieses Jahr "rot/weiß" und so durften auch nur überwiegend rote oder weiße Kugeln auf den Baum.

Doch wer mich kennt weiß, dass ich mir nicht einfach nur gekaufte Kugeln in den Baum hänge, sondern auch immer selbst etwas basteln muss.

Dieses Jahr habe ich mich von einer Idee auf Pinterest inspirieren lassen und auf eine klare Glaskugel mit einem roten Stift im "nordischen" Stil God Jul, also Frohe Weihnachten, geschrieben. Leider lässt sich das nur schwer auf Foto bannen.

Und natürlich hängen auch die selbstgemachten Kugeln von letztem Jahr wieder im Baum. Hier hatte ich einmal Kunststoffkugeln mit Kunstschnee gefüllt. Mich persönlich ist Schnee der Inbegriff von Winter und ich freue mich immer, wenn der erste Schnee fällt. Und weiße Weihnacht ist ein Sechser im Lotto :)

Außerdem hatte ich aus dünn ausgerolltem FIMO Kreise ausgestochen und gekaufte Ornamente aufgeklebt. So kommt noch ein wenig Glitzer in den Baum.

Wie gefällt euch unser Baum? Und wie sieht euer Baum aus?

Berichtet doch mal!

Kommentare :

  1. Der Baum ist irgendwie cool, aber für mich wäre er nix 8-) Da bin ich doch zu konservativ.....also am besten eine schöne Nordmanntanne und ich bin happy :-D
    Wir haben dieses Jahr Kugeln in Türkis/Blau-Tönen sowie Brauntönen, bin gespannt wie er fertig aussieht :-)

    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Türkis mit Braun finde ich auch super hübsch. Würde bei uns nicht zur roten Wand passen, aber vielleicht irgendwann mal ^^ Allerdings natürlich auch im weißen Baum *lach*

      Löschen
    2. Hihi, nachdem wir unsere Wand Anfang des Jahres von Rot nach Lindgrün geändert hatten, war es Zeit die Baumdeko nun anzupassen :-D wäre die rote Wand noch da, wäre unser Baum wieder rot-braun geworden ;-)

      Löschen
  2. Huhu, ja, für mich auch nichts, ich brauche den Tannenduft im Haus aber ich kaufe auch eher "ungewöhnlichere" Farben (sofern man bei den Grüntönen von ungewöhnlich reden kann). Dieses Jahr ist unser Baum (leider keine Nordmanntanne, sondern pieksig) ziemlich graugrün. Wird aber traditionell erst am 24. morgens geschmückt!

    LG jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tannenduft naja... Aber leider halt auch die Nadeln hinterher und vielleicht sogar noch Baumharz... Und wie du schon sagst: Er wird erst am 24. geschmückt. Das heißt er steht maximal 2 Wochen. Das ist mir zu kurz ^^ Ich mach mir die Mühe nicht nur für die paar Tage. Unser Baum steht daher locker 5-6 Wochen (Advent bis 6.1.)

      Löschen
  3. Ihr seht, ich bin da mit meiner Meinung auch ziemlich eingefahren ^^ Nicht böse sein, aber mich überzeugt da keiner so schnell. Ich will euch euren Baum aber auch nicht madig machen, nicht falsch verstehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach quastsch, so hat jeder seine Vorlieben und umso mehr Bäume gibt es zu bestaunen :)
      Wir werden unseren wohl am 21. aufstellen und dann auch bis 06.01. stehen lassen..

      LG
      Mel

      Löschen