Freitag, 8. März 2013

Lila - die letzte Hoffnung

Irgenwer hat mir mal erzählt, dass Lila die Farbe der Verzweifelten sei. Ich meine auch, dass ich dies zu hören bekam, nachdem ich erzählt hatte, dass es eine unserer Hochzeitsfarben sei *rolleyes* 

Doch mir ist das egal: Ich mag Lila! Oder Violett (Gruß an meine BK-Lehrerin ^^)

Ca. die Hälfte meines Kleiderschranks ist Lila, ich habe allein 23 Nagellacke in Lilatönen und ich habe auch einige Lidschatten in Lila. Und die neuesten sind die von Fyrinnae, die ich euch hier schon gezeigt habe.

Heute hatte ich Lust auf Farbe und habe euch daher ein AMU mit Freya und Parental Advisory gezaubert. 
Als Base habe ich Pixie Epoxy verwendet, das die Pigmente strahlen lässt. Auf das komplette bewegliche Lid habe ich mit einem Lidschattenpinsel von daVinci Parental Advisory getupft und in die Crease Freya mit dem Smokey Eye Brush von essence gegeben. Dann habe ich ordentlich verblendet. Als Lidstrich habe ich einen silbernen Liner von Kiko verwendet und diesen dann auch etwas gesmudged. 
Mir gefällt das Ergebnis sehr gut, auch wenn es sich leider auf Fotos nicht so schön zeigen lassen will, wie es in Wirklichkeit auf dem Auge schimmert. Außerdem war ich sehr erfreut, dass ich kaum Fallout hatte und der Schimmer auf dem Auge blieb, wo ich ihn haben wollte. Da hab ich mit den Naked Paletten schon andere Erfahrungen gemacht...
Ich würde auch sagen, dass lila Lidschatten meine grünen Augen schön betont, was sich leider auch nicht auf Foto bannen lassen wollte. 

Nur ein passender Lippenstift will sich nicht finden lassen. Komplett nackt und nur mit Gloss fand ich es etwas fade und auch sonst passten die vorhandenen Töne nicht so ganz. 

Habt ihr vielleicht einen Tipp oder könnt mir sagen, welche Lippenstiftfarbe ihr zu lila AMUs tragt?

Liebe Grüße





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen